Drucken

Justinus Kerner

Der letzte Blütenstrauß


Wenn ein Baum, ein morscher, alter,
Plötzlich wieder blüht aufs neu',
Ist's ein Zeichen, daß nun bald er
Tot und reif zum Fällen sei.

So auch hat sich ein Erblühen
In mir Alten angefacht,
Ach, nur eines Herbsts Erglühen
Vor des Winters langer Nacht!

Was aufs neu' ich hier gesungen,
Fühl ich, hat kein Lenz erzeugt;
Meine Saiten sind gesprungen,
Und mein Tag hat sich geneigt.